FacebookInstagrammenu-iconicon-playscroll-downsearchTwitterShapeYouTube

Zurück zu Nachrichten

Zwei neue Größen des Bergbaureifens Nokian Mine King E-4 ermöglichen seinen Einsatz für ein noch breiteres Spektrum von Bohrwagen und Nutzfahrzeugen

Der für den Einsatz unter Tage ausgelegte Nokian Mine King E-4 ist einer der am höchsten spezialisierte Reifen seiner Art. Der in Zusammenarbeit mit Endnutzern und einem der führenden Herstellern von Bohrlafetten entwickelte Reifen besitzt eine ausgewogene Reihe von Merkmalen, um die Herausforderungen zu bewältigen, die sich durch die Bedingungen unter Tage ergeben. Jetzt ist er für ein noch breiteres Spektrum von Bergbaufahrzeugen lieferbar.

Der Untertagebau stellt besondere Anforderungen an die Reifen. Dabei stellt nicht nur die raue Umgebung mit dem scharfkantigen, rutschigen Gestein das Material auf eine harte Probe, sondern es müssen auch die begrenzte Maschinengröße unter engen Platzverhältnissen sowie die hohen Sicherheitsanforderungen in Betracht gezogen werden. Wenn ein Reifen von Grund auf für diese anspruchsvollen Bedingungen entwickelt wurde, ergänzt er die Maschine perfekt und ermöglicht eine sichere und effizientere Arbeit.

„Einer der Ausgangspunkte für die Entwicklung des Nokian Mine King E-4 war die kompakte Größe in Verbindung mit einer guten Tragfähigkeit”, sagt Eva-Leena Varpe, Produktmanager bei Nokian Tyres. „Auf diese Weise trug der Reifen sogar dazu bei, die Größe eines neuen Bohrwagenmodells zu optimieren, wodurch eine effizientere Platzausnutzung möglich wurde.”

Technische Merkmale für zahlreiche Einsatzmöglichkeiten

Neben Bohrwagen ist der Nokian Mine King E-4 auch für andere Einsätze unter Tage hervorragend geeignet. „Der Reifen besticht durch technische Merkmale, von denen jedes Nutzfahrzeug profitiert”, sagt Varpe. „Grip, Sicherheit, Durchstichschutz, lange Lebensdauer – wir haben uns genau über die Bedürfnisse der Bergbaubranche informiert und ein entsprechendes Produkt geschaffen.”

Der robuste Aufbau des Reifens ermöglicht einen Fülldruck von bis zu 10 bar, was die Tragfähigkeit erhöht. Die scharfkantigen Schultern und eine große Aufstandsfläche verbessern den Grip auf rutschigem, nassem Gestein.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Widerstandsfähigkeit gegen Schnitte und Durchstiche. Laut Varpe ist es die Summe zweier Eigenschaften. „Man könnte sagen, dass die Haltbarkeit einerseits in der Konstruktion des Reifens mit seinem dicken, robusten Profil und den guten Selbstreinigungseigenschaften begründet ist”, erläutert sie. „Ich denke, es ist aber auch unsere Bergbau-Gummimischung, die jedem anderen Produkt auf dem Markt überlegen ist.”

Die neuen Größen

Die ursprüngliche Größe des Nokian Mine King E-4 war 14.00-20, allerdings wird die Reifenserie im Herbst 2019 durch die Größen 12.00-20 und 14.00-24 ergänzt. Dadurch ist es möglich, die gleichen Reifen mit den bekannten und bewährten Merkmalen für die meisten Maschinen im Untertagebau zu verwenden.

„Die neuen Größen ersetzen außerdem einige unserer älteren Reifen, deren Produktion eingestellt wird”, sagt Eva-Leena Varpe, “da der Nokian Mine King E-4 eine echte Verbesserung gegenüber den älteren Modellen darstellt.”

Größen und Verfügbarkeit

14.00-24 – August 2019

12.00-20 – September 2019

 

Mehr Informationen und Fotos:

Fotos und Pressematerial: www.nokiantyres.com/minekinge4PR

Produktseite: www.nokiantyres.com/minekinge4

Unternehmens-Website: www.nokiantyres.com/heavy

 

Toni Silfverberg, Leiter von Vertrieb und Marketing bei Nokian Heavy Tyres Ltd.

toni.silfverberg@nokiantyres.com, Tel. +358 10 401 7854

 

Eva-Leena Varpe, Produktmanager OTR, Nokian Heavy Tyres Ltd

eva-leena.varpe@nokiantyres.com, Tel. +358 40 1801648