Zurück zu Nachrichten

Mehr Größen, effizientere Eigenschaften das ganze Jahr über – die Nokian Hakkapeliitta TRI-Familie bekommt Zuwachs

Seit seiner Markteinführung im Jahr 2014 ist der Nokian Hakkapeliitta TRI bei vielen Bauunternehmen wie auch bei Originalherstellern zum Reifen der Wahl geworden. Während er im Winter unverzichtbar geworden ist, indem er etwa die Straßen von Schnee befreit, lässt er sich dadurch noch effektiver einsetzen, dass er bei Aktivitäten auch in den übrigen drei Jahreszeiten seine Leistungseigenschaften behält. Über die Jahre wurde das Angebot an Größen ausgedehnt, sodass Nokian Hakkapeliitta TRI-Reifen neben Traktoren auch mit vielen kompakten Maschinen kompatibel sind. Neuerdings ist der Reifen auch in weiteren Größen erhältlich, durch die er noch vielfältiger einsetzbar ist.

Es ist gar nicht so einfach, einen Schwerlastreifen zu entwerfen, der tatsächlich das ganze Jahr über einsetzbar ist – besonders in Gegenden mit viel Schnee. Nokian Tyres ist ein Vorreiter bei Spezialreifen und seit den 30er Jahren Pionier für Winterreifen. Daher ist es nur logisch, dass der Nokian Hakkapeliitta TRI M+S-Reifen mit Blockmuster, seinen effektiven Lamellen, der Gummimischung für das ganze Jahr und vormarkierten Spike-Positionen hier entwickelt wurde.

„Die Herausforderung bestand zur Hälfte darin, optimale Eigenschaften für Winterbedingungen zu schaffen, ohne die Langlebigkeit im Sommer zu beeinträchtigen“, so Tero Saari, Produktmanager bei Nokian Tyres. „Nokian Hakkapeliitta TRI-Reifen sind hervorragend für Fahrten auf der Straße geeignet, was einen deutlichen Vorteil beim vielseitigen gewerblichen Einsatz bedeutet. Die gleichen Eigenschaften, die zum erstklassigen Grip der Reifen im Winter beitragen, bieten auch gute Traktion auf weichem Boden und verschiedenen anderen Untergründen.“

Neue Rekorde

„Zusammen mit dem Traktorenhersteller Valtra haben wir mit dem Nokian Hakkapeliitta TRI sogar zwei Weltrekorde aufgestellt”, weiß Tero Saari zu berichten. „Der schnellste Traktor auf Eis und Schnee fuhr im Jahr 2015 130,165 km/h und der schnellste unbemannte Schneepflug im Jahr 2018 73,171 km/h.”

Diese Rekorde hören sich vielleicht nach Stunts an, doch ihnen kommt mehr Bedeutung als nur Orginalität zu. „In der heutigen Dienstleisterwelt spielen Schnelligkeit und Stabilität eine entscheidende Rolle”, erklärt Tero Saari. „Und es besteht kein Zweifel daran: Schon sehr bald werden zumindest in abgegrenzten Bereichen autonom fahrende Schneeräumfahrzeuge zum Einsatz kommen.”

Für flexible Anforderungen

Im gewerblichen Einsatz ist Flexibilität ein Schlüsselfaktor. Die neuen Reifengrößen sind eine Ergänzung der Nokian Hakkapeliitta TRI-Reifenserie, damit die Kompatibilität mit noch mehr Traktoren, Baggerladern und kompakten Maschinen wie Radladern gegeben ist. Die aktuelle Liste der verfügbaren Reifengrößen lautet wie folgt:

Neue Größen
340/80R18
400/60R18
360/80R20
400/70R20
460/70R24
500/70R24

Weitere Größen
360/80R24
400/80R24
420/65R24
440/80R24
400/80R28
440/80R28
540/65R30
440/80R34
480/80R34
480/80R38

 

Verlässlichkeit für Profis

Was auch immer die Zukunft bringen mag – größere Maschinen, schnellere Transporte auf der Straße und extremere Winterbedingungen – Nokian Tyres wird sicherstellen, dass die Profis das richtige Werkzeug haben, um dem Winter zu begegnen. „Das Gefühl, sein Fahrzeug bei jedem Wetter unter Kontrolle zu haben, das ist die Verlässlichkeit, die wir meinen”, hebt Tero Saari hervor.

 

Mehr Informationen:

Fotos und Pressematerial: www.nokiantyres.com/hakkapeliittatriPR

Produktseite: www.nokiantyres.com/hakkapeliittatri

Technisches Handbuch: www.nokiantyres.com/heavytiremanual

Unternehmens-Website: www.nokiantyres.com/heavy


Toni Silfverberg, Leiter Verkauf und Marketing bei Nokian Heavy Tyres Ltd.

toni.silfverberg(at)nokiantyres.com, Tel. +358 10 401 7854

 

Tero Saari, Produktmanager, Nokian Heavy Tyres Ltd.

tero.saari(at)nokiantyres.com, Tel. +358 10 401 7226